Kontakt
Bischoff & Gierszewski
Adelgundenweg 24
45136 Essen
Homepage:www.bg-haustechnik-essen.de
Telefon:0201 2202528
Fax:0201 2018851

Bad­sanierung

Badsanierung

Aus alt mach neu. So einfach können Sie Ihr altes Bad mit uns modernisieren.

Wartung und Prüfung

Wartung und Instandsetzung

Selbst das beste System ist nur so gut wie sein Zustand. Wir prüfen, optimieren und checken Ihre Anlagen.

Photovoltaik

Photovoltaik-Anlage

Photovoltaik - die un­ab­hängige Strom­quelle mit kosten­losem Sonnen­strom. Lassen Sie sich beraten.

Nach­rüstung von Lüftungs­anlagen

Nachrüsten einer Lüftungsanlage

Das Nach­rüsten von effizienten Lüftungs­anlagen in Bestands­gebäude ist einfacher als viele Menschen denken.

Badezimmer

Badezimmer

Traum­haft schö­ne Ein­rich­tungs­ideen und nütz­liche In­for­ma­tio­nen für Ihr neu­es Bade­zimmer.

Heizung

Heizung

Wir be­ra­ten Sie zu Heiz­sys­te­men wie Öl-/ Gas­kes­sel und Wärme­pumpen sowie zu Wär­me­ver­tei­lern wie Fuß­bo­den­hei­zung oder Heiz­körper.

Regenerative Energie

Regenerative Energie

Alles über Regenerative Energie: Zum Beispiel Solar­energie, Wärme­pumpen, Bio­masse­heizungen oder Holz­pellet­kessel.

Lüftungsanlagen

Lüftungsanlagen im Haushalt

Eine kon­trollierte Wohn­raum­lüftung sorgt für angenehme Atmosphäre in den eigenen vier Wänden.

Individueller Heizkomfort mit dem Wolf Wärmepumpen-Center
Modulbauweise bietet mehr Flexibilität

Wärmepumpen ersetzen oder ergänzen in Ein- und Zweifamili­enhäusern immer häufiger das klassische Konzept der Gebäu­detechnik.

Bildquelle: WOLF

Leise im Betrieb und schnell installiert: Wärmepumpen ersetzen oder ergänzen in Ein- und Zweifamilienhäusern immer häufiger das klassische Konzept der Gebäudetechnik. Quelle: Wolf GmbH

Wärmepumpen ersetzen oder ergänzen in Ein- und Zweifamili­enhäusern immer häufiger das klassische Konzept der Gebäu­detechnik. Im Gegensatz zu den üblichen Heizkesseln mit Öl- oder Gasversorgung decken diese Geräte große Teile des Ener­giebedarfs umweltfreundlich mit kostenloser Umgebungs­wärme ab. Das regenerative Potenzial aus gespeicherter Son­nenstrahlung in Luft, Erdreich oder Grundwasser entfaltet durch die Wärmepumpen-Technologie genügend Leistung, um selbst bei Minusgraden wohnlichen Wärmekomfort zu gewähr­leisten. Voraussetzung für bestmögliche Effizienz ist je­doch, dass die Anlage mit den übrigen gebäudetechnischen Kompo­nenten harmoniert und sich optimal der Wohnfläche und der Architektur des Hauses, den örtlichen Installationsmöglich­kei­ten sowie natürlich dem Wärmebedarf und den Komfortan­sprü­chen der Bewohner anpasst.

Das passende Modell zum eigenen Bedarf

Bauherren oder Modernisierer, die sich für die Installation einer Wärmepumpe entschieden haben, sollten beim Bera­tungsgespräch mit einem Heizungsfachbetrieb auf eine sys­temorientierte Gerätebaureihe mit möglichst variablen Leis­tungs- und Ausstattungsmerkmalen achten. Der Fachbetrieb hat die Möglichkeit, bei einem Systemspezialisten wie z. B. dem Hersteller Wolf aus 25 Varianten eines sogenannten Wärmepumpen-Centers die in­dividuell passende Kombination geeigneter Hightech-Kompo­nen­ten auszuwählen. Im Zentrum jedes Kom­plett­pakets steht dann eine Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe, die das begehrte Gütesiegel des Innovationspreises Plus X Award gleich in vier Kategorien erhalten hat: High-Quality, De­sign, Funktionalität und Ökologie.

Garant für Flexibilität

Die Split-Wärmepumpe verdankt ihren Namen der Tatsache, dass sie aus zwei separaten, platzsparenden Modulen für die Innen- und Außenaufstellung besteht und somit jeweils nur eine äußerst geringe Stellfläche benötigt. Trotz der kompakten Maße sorgt sie für ausreichend Heizungswärme und warmes Wasser. Zum Wärmepumpencenter wird das System durch einen – je nach Be­darf – kleineren oder größeren Warmwasserspei­cher, einen optionalen Pufferspeicher für den späteren Abruf von Wärmeerträgen, das vollständige Zubehör inklusive Däm­mung sowie stets durch ein zentrales Bedienmodul für das Ge­samtsystem. Die gewählte Gerätekombination ist dank der vor­gefertigten Konfiguration und einfacher Steckverbindungen schnell und leicht zu installieren.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

News der Branche

ganzheitliche Farbkonzepte mit Viega

Viega ermöglicht ganzheitliche Farbkonzepte

Viega ermöglicht ganz­heit­liche Farb­konzepte für Dusche, Bade­wanne und WC.

Förderung 2020: Heizen mit Erneuerbaren Energien

Fördermittel für erneuerbare Energien

Jetzt Heizung erneuern und profitieren! Mit den ver­bes­serten Förder­kondi­tionen für erneuer­bare Wärme sparen Sie bis zu 45 % Ihrer Investitions­kosten!

Lüftungsheizgerät LWZ 604 air von STIEBEL ELTRON

LWZ 604 air von Stiebel Eltron

Mit innovativer Technik gleichzeitig lüften und heizen: Mit der LWZ 604 air bietet STIEBEL ELTRON ein Lüftungsheizgerät speziell für Gebäude mit niedrigem Heizenergiebedarf.

Neue Unterbau-Waschtische von Bette

Bette

Mit drei neuen Unterbau-Waschtischen der Serien BetteComodo, BetteOne und BetteLoft erweitert Badspezialist Bette die Gestaltungsmöglichkeiten am Waschplatz.

Kaldewei Nexsys

KALDEWEI Nexsys

Intelligente Steuerung durch Gestik, visuelle Rück­mel­dung zu spar­samem oder über­höhtem Wasser­ver­brauch, Warnung vor hohen Tem­pera­turen... all das ist keine Zukunfts­musik mehr!

Cleanet Riva Neuheiten von Laufen

Laufen

Laufen erweitert das An­ge­bot von Cleanet Riva mit einer neuen Farb­variante, zwei neuen Smart­phone-Apps und einer Objekt­version für Hotels und den halb­öffent­lichen Bereich.

Zum Seitenanfang